Die Jugend des Deutschen Alpenverein (JDAV) ist Teil des Deutschen Alpenverein (DAV). Im JDAV organisieren sich die Jugendgruppen als eigenständiger Verband. Der Jugendreferent leitet diese „Abteilung“ und vertritt die Jugend im Vorstand der Sektion. In den Jugendgruppen wird so ziemlich alles gemacht, was man sich an Sport und Spielen in Kletterhallen, Mittelgebirgen und natürlich in den Alpen vorstellen kann. Ob nur ein gemütlicher Gruppenabend oder eine schwierige Kletterroute, bei uns gibt es alles.

In unserer Sektion haben wir über 450 Jugendliche bis 18 Jahre. Viele davon sind in einer unserer sieben Jugendgruppen dabei und freuen sich auf die wöchentlichen Gruppenstunden und andere Anegebote. Näheres findest du unter dem Link Jugendgruppen.

Eine Mitgliedschaft im DAV bietet auch für Kinder und Jugendliche bereits viele Vorteile:

  • Ein umfassender Versicherungsschutz (Alpiner Sicherheits-Service (ASS)) in den Bergen ist bereits in der Mitgliedschaft enthalten.
  • Bücher, Karten und Führermaterialien können bei uns in der Geschäftsstelle ausgeliehen werden.
  • Klettermaterialien und Schneeschuhe stehen Mitgliedern ebenso zur Verfügung.
  • An sektionseigenen Ausbildungskursen kann teilgenommen werden.
  • Mitglieder haben Vorrechte auf über 2.000 Hütten in den Alpen.
  • Sechsmal in Jahr kommt das Bergsteigermagazin "PANORAMA" mit der Post in die Briefkästen.
  • Die Zeiten des „Freien Kletterns“ können kostenlos genutzt werden, um die vielseiteigen Kletterrouten der Lothar-Weiß-Halle zu erklimmen.

Interessiert geworden? Bei Fragen kannst du über „Kontakt“ Informationen einholen. Das Anmeldeformular findest du in der Infothek.