Im Freibad Stefanshöhe befindet sich seit vielen Jahren ein Kletterturm. Er ist über acht Meter hoch und grüßt die Klettererinnen und Kletter aus den Jugendgruppen hauptsächlich im Sommer. Frisch gestrichen wurde der Turm im Jahr 2010. Auch hier kann man sich an leichten und kurzen Touren, als auch an schwierigen und hohen Touren austoben und danach eine frische Abkühlung in den Becken des Freibads genießen. Auch Grillabende an der Kletterwand sorgen für ein besonderes Gefühl und lassen das Essen nach dem Klettern besonders gut schmecken.